Einen Drucker mit einem iPad verbinden – so klappt´s

Das iPad von Apple unterstützt die drahtlose Interaktion mit anderen Geräten, einschließlich eines drahtlosen Druckers in Ihrem Haus oder Büro. Das iPad benötigt keine zusätzliche oder zusätzliche Software, um drahtlos zu drucken; solange Ihr Drucker mit dem iPad kompatibel ist, müssen Sie Ihren Drucker nur über das gleiche Wi-Fi-Netzwerk wie das iPad einrichten und Sie werden im Handumdrehen drucken.

Einrichten des Druckers

Um von Ihrem iPad aus auf den drahtlosen Drucker zugreifen zu können, müssen Sie den Drucker zunächst in Ihrem drahtlosen Netzwerk installieren. Jeder Druckerhersteller hat dafür verschiedene Schritte: Einige erfordern, dass der Drucker an einen Computer angeschlossen und zuerst auf einem USB-Anschluss installiert wird, während andere eine direkte Netzwerkeinrichtung ermöglichen. Wenn Sie Ihr ipad mit wlan drucker verbinden möchten, folgen Sie den für Ihren Drucker spezifischen Anweisungen.

Sobald sich der Drucker im Netzwerk befindet, öffnen Sie die Druckersoftware auf Ihrem Computer und suchen Sie nach einem Kontrollkästchen mit der Aufschrift „Enable AirPrint“. Nicht alle Drucker haben diese Einstellung; nur einige müssen Sie einschalten, bevor Sie von einem iOS-Gerät aus drucken können.

Vom Smartphone drucken

AirPrint

Die iOS-Geräte von Apple, zu denen das iPad, das iPhone und der iPod touch gehören, verfügen alle über eine Funktion namens AirPrint, die sich über ein drahtloses Netzwerk mit einem drahtlosen Drucker verbindet, um Ihrem iOS-Gerät die Möglichkeit zum Drucken zu geben. AirPrint ist kein eigenständiges Programm, sondern integriert sich in iOS-Kernprogramme wie Safari, Fotos und Mail, so dass Sie Webseiten, Ihre Fotos und Ihre E-Mails drucken können.

Kompatibler Drucker

AirPrint funktioniert mit den meisten, aber nicht allen drahtlosen Druckern. Um sicherzustellen, dass Sie über drahtlose Druckfunktionen verfügen, stellt Apple auf seiner Website eine Liste aller kompatiblen Drucker zur Verfügung (siehe Ressourcen). Die meisten großen Druckereien sind auf der AirPrint-Kompatibilitätsliste vertreten, aber überprüfen Sie noch einmal, ob Ihr spezifisches Druckermodell auf der Liste steht, bevor Sie versuchen, AirPrint einzurichten. Wenn Sie noch keinen Drucker gekauft haben, überprüfen Sie die Liste, bevor Sie zum Shop gehen, oder überprüfen Sie das Druckerkästchen, um festzustellen, ob es AirPrint-ready ist.

AirPrint konfigurieren

Schalten Sie das Wi-Fi auf Ihrem iPad ein und verbinden Sie sich mit dem gleichen drahtlosen Netzwerk wie Ihr Drucker; öffnen Sie dann Safari, Mail oder Fotos. Wählen Sie den Inhalt, den Sie drucken möchten, und tippen Sie dann auf das Symbol „Drucken“. Ihr Drucker erscheint in der Liste der verfügbaren Drucker, solange er eingeschaltet und online ist. Tippen Sie auf den Drucker, um ihn auszuwählen und Ihr Dokument zu drucken. Möglicherweise wird eine Fehlermeldung mit der Aufschrift „No AirPrint devices found“ angezeigt, wenn der Drucker keine Tinte mehr hat oder eine Fehlermeldung auf dem Bedienfeld hat, aber in den meisten Fällen sollten Sie ohne Probleme drucken können.